200 g TK-Blattspinat
300 g Fusilli
Salz
2 EL Olivenöl
100 g Schinkenwürfel
1 Zwiebel
200 g Romadour Käse
1 Ei
150 ml Sahne
1 Prise Muskat
Pfeffer
Spinat auftauen lassen. Nudeln in ausreichend Salzwasser bissfest garen. Auflaufform mit etwas Olivenöl einfetten. Backofen auf 200 °C vorheizen.

Pfanne erhitzen und Schinkenwürfel für 2-3 Minuten in 1 EL Öl anbraten. Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und ca. 2 Minuten glasig anschwitzen.

Spinat ausdrücken und Romadour in kleine Würfel schneiden. Das Ei verquirlen, Sahne dazugeben und mit Muskat und Pfeffer würzen.

Nudeln abgießen und dann in die Auflaufform füllen. Schinkenwürfel, Zwiebeln, Spinat und die Hälfte des Käses unterheben. Mit der Sahne-Ei-Mischung übergießen und den restlichen Käse darüber streuen.

Bei 200 °C für 15 – 20 Minuten goldbraun backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.